Unterwaldner, unser Magazin

Josef Gut AG, Rieden 1, 6370 Stans, 041 619 10 50 gut@gutstans.ch www.gutstans.ch Rohölpreis bleibt gut unterstützt Richtpreise nach Stans Der Markt in CHF/100 Liter inkl. MWSt/CO2-Abgabe Liter Sept-Okt Nov Dez 200 151.80 152.10 152.90 800 100.10 100.40 101.30 1500 92.60 92.90 93.80 2000 90.90 91.20 92.00 3500 87.90 88.20 89.10 6000 85.90 86.30 87.10 9000 84.90 85.30 86.10 15000 84.00 84.30 85.20 20000 83.70 84.00 84.90 24000 83.50 83.80 84.60 Oeko-Heizöl plus CHF 1.00 inkl. MWSt Rohöl eröffnet die neue Handelswoche leicht im Plus bei USD 71.00. In Europa handelt Rohöl der Sorte Brent bei USD 74.65. Der Rohölpreis bleibt damit gut unterstützt. Die Nachwirkungen von Hurrikan Ida belasten die US-Rohölvorräte, welche auf den tiefsten Stand seit 2018 zurückgefallen sind. Die Wiederinbetriebnahme der ölverarbeitenden Infrastruktur rund um New Orleans nimmt mehr Zeit in Anspruch, als dies zunächst prog- nostiziert wurde. Die OPEC+ Staaten halten am beschlossenen Weg fest, die För- dermengen pro Monat um je 400 000 Barrel zu erhöhen. Mit dieser Massnahme soll der Markt in der Balance gehalten werden. Ent- scheidend dürfte sein, wie die Nachfrageseite das steigende Ange- bot absorbieren kann. Wegen der tieferen Ölbestände in den USA dürfte der Markt zurzeit die zusätzlichen Mengen ohne Preisdruck übernehmen können. Über das Wochenende hat sich in China eine neue Marktbaustelle mit Problemen am Immobilienmarkt auf. Am Montag sind die Ak- tienmärkte tiefrot in die neue Handelswoche gestartet. Der Ölpreis hat trotzdem nur mit leichten Abschlägen reagiert und scheint wie vorstehend bereits erwähnt, gut unterstützt. Der Dollar hat zum Franken weiter zugelegt und notiert bei CHF 0.932. Die Rheinfrachtpreise steigen von CHF 14.50 auf CHF 18.00, was auf eine leicht bessere Nachfrage hindeutet. Wie empfehlen in der aktuellen Ausgangslage, den Bedarf für das vierte Quartal 2021 zuzukaufen. Lokal sehen wir wegen der Erhö- hung der CO-2 Abgabe per 1.1.2022 eine starke Nachfrage für das letzte Quartal und am Ölmarkt sind bei Rückschlägen wie Ende Au- gust 2021 sofort Käufer vorhanden, welche die Preise sehr gut stüt- zen. Börsenwerte 20.09. 13.09. Rohöl WTI USA USD 71.00 70.60 Rohöl Brent USD 74.65 73.65 CHF/US$ CHF 0.93 0.93 Rheinfracht CHF 18.00 14.50 Preisstatistik 10-Wochen Heizöl extra leicht Tankzugpreis in CHF/100 Liter rv 75.00 77.50 80.00 82.50 85.00 15.07. 22.07. 29.07. 05.08. 12.08. 19.08. 26.08. 02.09. 09.09. 16.09. Holz-Pellets Richtpreise Rohöl in New York in USD CHF/USD in CHF/Tonne inkl. MWSt 6 Tonnen CHF 364.00 12 Tonnen CHF 352.00 18 Tonnen CHF 345.00 Stans, 20.09.2021 / 16.00 Uhr 15.00 20.00 25.00 30.00 35.00 40.00 45.00 50.00 55.00 60.00 65.00 70.00 75.00 80.00 10.20 11.20 12.20 01.21 02.21 03.21 04.21 05.21 06.21 07.21 08.21 09.21 0.85 0.88 0.90 0.93 0.95 0.98 1.00 10.20 11.20 12.20 01.21 02.21 03.21 04.21 05.21 06.21 07.21 08.21 09.21

RkJQdWJsaXNoZXIy MTU1MjYz