Unterwaldner, unser Magazin

Forum Heute zum Thema: Höhere Fachschule 16Betriebswirtschafter diplomiert Der Vorsommer ist die Zeit der Diplomfeiern. In diesemJahr finden siewieder physisch statt. So auch bei der Schweizerischen Fachschule TEKO, die ihre frisch gebackenen Betriebswirtschafter/innenNDSHF ehrte. Unter den erfolgreichenAbsolventenwaren auch zwei Obwaldner und zwei Nidwaldner. VomWorkshop über kaufmännische und betriebswirtschaftliche Lehrgänge bis zu Studien an der Höheren Fachschule HF und Nachdiplomstudien NDS HF: Die in Luzern domizilierte Schweizerische Fachschule TEKO bietet interessierten Berufsleuten ein breites Aus- und Weiterbildungsangebot an. Jeder Lehrgang führt zu einemAbschluss mit einem eidgenössisch oder international anerkannten Diplom. Amvorletzten Freitag fand in der Aula der Kantonsschule Alpenquai in Luzern die Diplomfeier eines dieser Lehrgänge statt. Schulleiter Ivo Wittwer durfte 16 frisch gebackene dipl. Betriebswirtschafter/innen NDS HF Strategische Unternehmensführung diplomieren. Unter ihnen waren auch vier Personen aus Ob- und Nidwalden: Janice Wigger-Meier aus Ennetbürgen, Adrian Niederberger aus Wiesenberg, Roman Hess aus Engelberg und David Reiser aus Sarnen. Abgerundet wurde die würdevolle Feier von Klängen des Alphornduos Kuonimatt und einemApéro imFreien. DANIEL SCHWAB RomanHess, frisch gebackener Betriebswirtschafter NDSHF aus Engelberg, erhält aus denHänden von Schulleiter Ivo Wittwer das begehrte Diplom.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTU1MjYz