Unterwaldner, unser Magazin

Josef Gut AG, Rieden 1, 6370 Stans, 041 619 10 50 gut@gutstans.ch www.gutstans.ch Zinsentscheid der SNB setzt den Dollar unter Druck Richtpreise nach Stans - Oeko Heizöl Der Markt in CHF/100 Liter inkl. MWSt/CO2-Abgabe Liter bis 15.7. 18.7.-12.8. 15.8-30.9. 200 222.60 219.00 216.50 800 170.90 167.30 164.80 1500 162.80 159.20 156.80 2000 160.50 157.00 154.50 3500 157.60 154.00 151.50 6000 155.90 152.40 149.90 9000 155.10 151.60 149.10 15000 154.50 151.00 148.50 20000 154.30 150.70 148.30 24000 154.20 150.60 148.20 Der Entscheid der Schweizerischen Nationalbank zur Zinserhöhung um 0.5% auf neu minus 0.25% setzt den Dollar deutlich unter Druck. Vor der Ankündigung der SNB hat der Dollar über Parität gehandelt. Die Reduktion der Zinsdifferenz zum Dollar hat die US-Währung mit einem Abschlag von rund 4% verbilligt. Rohöl eröffnet die neue Handelswoche an der Börse in New York bei USD 109.15. Im Vergleich zur Vorwoche entspricht dies einem Minus von rund 8%. Rohöl der Sorte Brent notiert auch deutlich tiefer. Gleichzeitig sind die Preise für die Endprodukte Diesel oder Heizöl in der letzten Woche weiter gestiegen. Dies bedeutet, dass bei billigerem Input und teurerem Output die Raffineriemargen sich weiter verbessert haben. Die Endprodukte werden zurzeit mit rekordhohen Aufschlägen gehandelt. In der Logik bedeutet dies, dass vor allem die Lagervorräte für die verarbeiteten Produkte knapp sind. Tiefe Vorräte dürften zu noch stärkeren Preisausschlägen am Markt führen. Der Krieg in der Ukraine geht mit unverminderter Härte weiter. Am Freitag wird das EU-Parlament den Vorschlag der EU-Kommission über die Zustimmung zum Start des Aufnahmeprozesses für die Ukraine für die EU abstimmen. Russland wird diesen Schritt nicht gerne beobachten und mit noch stärkerem Feuer auf die Stellungen in der Ukraine reagieren. Zurzeit spricht wenig für ein schnelles Kriegsende. Für den Ölpreis wird die weitere Preisentwicklung massgeblich von den nächsten Schritten in der Ukraine abhängen. Ohne positive Signale dürfte es schwierig werden, Verkaufsdruck aufzubauen damit die Preise deutlich korrigieren würden. Guter Rat ist teuer… Börsenwerte 20.06. 13.06. Rohöl WTI USA USD 109.15 118.66 Rohöl Brent USD 112.58 120.06 CHF/US$ CHF 0.97 0.99 Rheinfracht CHF 27.00 24.00 Preisstatistik 10-Wochen Heizöl extra leicht Tankzugpreis in CHF/100 Liter rv 90.00 100.00 110.00 120.00 130.00 140.00 150.00 160.00 170.00 04.04. 11.04. 18.04. 25.04. 02.05. 09.05. 16.05. 23.05. 30.05. 06.06. 13.06. 20.06. Holz-Pellets Richtpreise Rohöl in New York in USD CHF/USD in CHF/Tonne inkl. MWSt 6 Tonnen CHF 475.00 12 Tonnen CHF 458.00 18 Tonnen CHF 450.00 Stans, 20.06.2022 / 16.00 Uhr 50.00 60.00 70.00 80.00 90.00 100.00 110.00 120.00 130.00 07.21 08.21 09.21 10.21 11.21 12.21 01.22 02.22 03.22 04.22 05.22 06.22 0.85 0.88 0.90 0.93 0.95 0.98 1.00 07.21 08.21 09.21 10.21 11.21 12.21 01.22 02.22 03.22 04.22 05.22 06.22

RkJQdWJsaXNoZXIy MTU1MjYz