Unterwaldner, unser Magazin

Polizeimeldungen NIDWALDEN UND OBWALDEN Layout, Zusammenstellung und Veröffentlichung: Verlag Unterwaldner Quelle: www.nw.ch, www.ow.ch Stand: 20. Juni 2022, 16.00 Uhr (Redaktionsschluss) 17.06.2022 Sachseln OW: Im Sarnersee vermisste Person tot geborgen Der seit Donnerstagabend, 16.06.2022, im Sarnersee vermisste 23-jährige Mann konnte heute Freitag, 17.06.2022, kurz vor dem Mittag von Polizeitauchern der Luzerner Polizei geortet und geborgen werden. Es konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Nachdem die Suchaktion nach der im Sarnersee vor Sachseln vermissten Person während der Nacht abgebrochen werden musste, wurde sie heute Vormittag wiederaufgenommen. Kurz vor dem Mittag konnte die Person von Tauchern der Luzerner Polizei in einer Tiefe von über vier Metern, ca. 15 Meter vom Ufer entfernt, geortet und in der Folge geborgen werden. Es konnte nur noch der Tod festgestellt werden. Beim Toten dürfte es sich um einen seit kurzem in der Region wohnhaften Portugiesen handeln. Nach ersten Erkenntnissen steht ein Unfallgeschehen im Vordergrund. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden von der Kantonspolizei Obwalden unter der Leitung der Staatsanwaltschaft geführt. Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Obwalden der Rettungsdienst, die REGA, die Stützpunkt Feuerwehr Sarnen sowie Polizeitaucher der Luzerner Polizei. Am Morgen wurde die Suche durch die Polizeitaucher der Luzerner Polizei in Zusammenarbeit mit der Seepolizei der Kantonspolizei Obwalden fortgesetzt. 15.06.2022 Lungern OW: Verkehrsunfall auf der Brünigstrasse Am 15.06.2022, kurz nach 15 Uhr wurde ein Unfall in Lungern auf der Brünigstrasse im Bereich des Aussichtpunkts gemeldet. Ein ausländischer Reisebus fuhr vom Brünig in Richtung Luzern. Beim Aussichtspunkt fuhr er auf den Ausstellplatz, um der Reisegruppe die Aussicht zu gewähren. Beim späteren Wiedereinbiegen in den Verkehr übersah er den ebenfalls vom Brünig herkommenden Motorradlenker. Dieser leitete umgehend ein Brems- und Ausweichmanöver ein, um eine Kollision zu vermeiden. Durch das Manöver kam er unverhofft zu Fall und verletzte sich leicht. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Obwalden überführt. Das Motorrad erlitt Totalschaden. Im Einsatz standen die Kantonspolizei Obwalden und der Rettungsdienst. 15.06.2022 Alpnach OW: Verkehrsunfall Am 15.06.2022, kurz vor 01.00 Uhr traf eine weitere Meldung bezüglich eines Verkehrsunfalls in Alpnach ein. Ein Fahrzeuglenker befand sich mit seinem PW auf dem Schulhausplatz in Alpnach und folgte bei der Wegfahrt dem aufgemalten Regenbogen auf dem Schulhausplatz. Er bemerkte zu spät, dass der Regenbogen über eine Treppe führt und fuhr in der Folge diese hinunter. Aufgrund der geringen Fahrgeschwindigkeit blieb das Auto bereits auf den ersten Stufen stecken. Das Fahrzeug musste mit einem Kran ab der Treppe gehoben werden. Der durchgeführte Atemalkoholtest fiel mit mehr als 0.6 mg/L positiv aus. Hier standen die Kantonspolizei und ein privater Abschleppdienst im Einsatz.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTU1MjYz